mein liebes

mein liebes,

nun habe ich endlich eine entscheidung getroffen.
qualvolle stunden habe ich mir darüber gedanken gemacht
und bin mir der tragweite dieses einschnittes durchaus bewusst.
schon lange wollte ich das zwischen uns klären,
doch fand ich leider nicht den mut dazu.
Nun aber kann ich nicht mehr hinter dem berg halten damit,
es wäre auch dir gegenüber unfair und gemein.
auch musst du dir eingestehen,
dass es die vernünftigste lösung der welt ist -
wenn es auch schwer fällt.
man kommt halt im leben öfter um solche gewichtigen
entscheidungen nicht herum,
wenn sie uns auch stark auf den boden der tatsachen ziehen.

also bitte: wenn du ins freie gehst, steck dir zwei bügeleisen ein, es ist sturm angesagt.

© hp


zurück